08.09.2012

Teurer Wechsel bei Riester

München – Riester-Sparer, die während der Laufzeit ihres Vertrages den Anbieter wechseln möchten, müssen zum Teil mit hohen Kosten rechnen. Das zeigt eine Studie des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung. So verlangt etwa das Versicherungsunternehmen Volkswohl Bund gut 860 Euro, wenn ein Kunde mit einer klassischen Riester-Rentenversicherung zu einem anderen Unternehmen wechseln will. Der Großteil der Versicherer bewege sich allerdings in einem deutlich niedrigeren Bereich zwischen 50 und 100 Euro, heißt es in der Studie. Bei Anbietern wie der Cosmos, der Hannoverschen, Hanse Merkur und Alte Leipziger ist der Wechsel sogar umsonst. Die Bundesregierung will die Wechselkosten künftig auf maximal 150 Euro begrenzen. Das Institut nahm in der Untersuchung 78 Tarife von 58 Versicherungsunternehmen unter die Lupe. 

Quelle: JAL; Süddeutsche Zeitung vom 8.September 2012

Zurück